• en
  • fr
  • de
  • it

Ein bisschen Geschichte…

GEHE ZUM RESERVIERUNGSBEREICH

Die Stockenten flogen hoch am Himmel, und plὅtzlich hoben sich auch die Spießenten aus dem Rὅhricht, um unendliche Räume zu erreichen. Die Meeräsche schnellte in die Luft und fiel dann ins Wasser, und die Enten spielten mit ihren glänzenden Flűgeln.

Ernest Hemingway, Caorle 1948

CAORLE IN DER LITERATUR

Es ist schὅn zu wissen, dass wir ein bescheidener Teil der Literaturgeschichte sind. Der Roman “Űber den Fluss und in die Wälder” (1954) des amerikanischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers für Literatur Ernest Hemingway spielt zu Teilen in Caorle. Der Protagonist, der amerikanische Oberst Richard Cantwell, lebt eine berührende Liebesgeschichte mit der Venezianerin Renata. Im Roman wird eine kleine Fischerhütte an der Lagune erwähnt. Dieser ist die ursprüngliche Struktur des späteren Hotels Sara nachempfunden. Schrittweise wurde das kleine Haus aus dem Jahre 1950 durch regelmäßige Baumaßnahmen erweitert. Wie schon in der Vergangenheit steht das Wohlfühlen der Gäste nach wie vor für uns im Mittelpunkt.

JENSEITS DES FLUSSES UND ZWISCHEN DEN BÄUMEN

Ich erinnere mich an einen Ort, wo meine Familie, meine Schwester und ich die Sommermonate für mehrere Jahre verbracht haben. Es war das Hotel Sara, ein Ort, wo uns die mediterrane Sonne das Herz erwärmte. Dort wiederholte sich jedenTag das Wunder der Morgenrὅte, wenn der Himmel feuerrot wird. Ich war von diesem außerordentlichen Schauspiel entzückt. Dann fragte ich mich, vielleicht kὅnnte ich auf jenen bunten Steg gehen und den letzten Horizont des Meeres erreichen. Dann geschah etwas Wunderbares: Langsam wurde das Wasser kristallklar wie der Himmel.
Noch heute kann ich die flammende Sonne im stillen Wasser sehen. Ich sehe noch die fliegenden schneeweißen Mὅwen, die Felsen, den kurzen Strand mit den wenigen Häusern, die kleine Pier mit Booten und Netzen.
Der Strand, das Meer und die Stadt, die jeden Sommer tausende Touristen aus aller Welt anziehen, haben über die Zeit auch Plünderungen und Niederlagen erlebt, ebenso wie Venedig. Aber der Zauber dieser antiken Welt verweilt auf immer in der Faszination dieses Ortes, mit dem Meer, der Lagune von Caorle und den unvergeßlichen Momenten.
Aus dem Brief eines Gastes

Adresse:

Piazza Veneto, 6 – Caorle (VE)

Telefon:

+39 0421-81123

 

Email:

info@sarahotel.it

Struktur mit Lyoness Card abgestimmt

Folgen Sie uns:


Facebook

Copyright 2017 Hotel Sara Srl - P.Iva 02011080278 All Right Reserved - Powered by Più Internet Privacy & Policy - Info legali